0049 431 65 73 94 40
Seite wählen

Qualifizierung

A – Z Qualifizierung Führungskräfte und Personalverantwortliche sollten bestens im Bereich „Sucht am Arbeitsplatz“ qualifiziert werden, z.B in Form von Teilnahme an Schulungen und Seminaren. Es ist enorm wichtig, dass Sie in der Lage sind Auffälligkeiten...

Psychische Gesundheit

A – Z Psychische Gesundheit Abhängigkeitserkrankungen sind psychischen und Verhaltensstörungen zugeordnet. Arbeitsbedingter Stress kann zu problematischen Abhängigkeitserkrankungen führen. Durch betriebliche Präventionsmaßnahmen kann die psychische Gesundheit...

Prävention

A – Z Prävention Suchtprävention ist ein wichtiger Bestandteil eines Betriebes zur Förderung von Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz. Die Suchtprävention sollte dazu dienen, über Risiken von Suchtmitteln aufzuklären, das Thema zu enttabuisieren sowie den...

Praxishilfen

A – Z Praxishilfen Um Ihnen ausreichend Informationsmaterialen zu Verfügung zu stellen, können Sie im Bestellcenter der DHS (Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V.) Praxishilfen bestellen. Sie können anhand eines Filters gezielt nach der passenden...

Organisation der betrieblichen Suchtberatung

A – Z Organisation der betrieblichen Suchtberatung Die betriebliche Suchtberatung kann auf viele Weisen organisiert werden. Es gibt die Möglichkeit der nebenamtlichen oder hauptamtlichen Beratung, eine Kombination beider Ansätze und/oder die Beauftragung einer...

Netzwerke

A – Z Netzwerke Der Austausch in fachlichen Netzwerken ist besonders für Kleinst- und mittlere Unternehmen von Bedeutung. Häufig sind nicht ausreichende Ressourcen vorhanden, um eine umfassende Suchtarbeit im Betrieb zu gewährleisten. Im Folgenden können Sie...