0049 4621 96 00 99
Seite wählen

A – Z

Co-Abhängigkeit

Bei einer „Co-Abhängigkeit“ sind Angehörige (wie bspw. Partner*innen, Eltern, Kinder, aber auch Kolleg*innen) der abhängigkeitserkrankten Person selbst auch stark von der Erkrankung betroffen. Kennzeichnend hierfür ist ein hoher Leidensdruck des*r Angehörigen und eine oftmals fehlende Abgrenzung vom (Fehl-)verhalten der abhängigkeitserkrankten Person.